Enkeltaugliche Lebensmittel

Written by on 28. Mai 2019

Der Biohof ADAMAH in Glinzendorf im Marchfeld steht für naturbelassene Bio-Produkte, Nachhaltigkeit und „Enkeltauglichkeit“. Gemeinsam mit seiner Familie setzt sich der Betreiber des Biohofs, Gerhard Zoubek, für eine bessere, zukunftsfähigere Lebensmittelindustrie ein. Susanne Tiefenthaller hat den Biohof besucht.

Ackerboden, lebendige Erde – das bedeutet „ADAMAH“. Nach diesem Motto wachsen gesunde Pflanzen aus gesundem Boden – und demnach gesunde Menschen heran. Der Fokus der direkt am Biohof angebotenen biologischen, regionalen, saisonalen Produkte aus eigenem Anbau liegt auf Qualität. Vor allem der Naturbelassenheit wird hier durch den Verzicht auf Pestizide und Zusatzstoffe große Bedeutung zugeschrieben.

Für die Verringerung des Pestizideinsatzes in der konventionellen Lebensmittelindustrie setzt sich Global2000 mit dem Pestizidreduktionsprogramm ein. Der Umwelt zugutekommend erweist sich auch die App „Replace Plastic“, mit deren Hilfe an Hersteller appelliert werden kann, die eingesetzten Plastikverpackungen zu reduzieren. Nicht mit Denken, sondern mit Handeln kann es uns daher gemeinsam gelingen, der „Enkeltauglichkeit“ ein Stückchen näher zu kommen.

 

 

Foto: © via dreamstime.com


Continue reading

NJOY Radio Wien 91.3fm

Nur wir sind so!

Current track
TITLE
ARTIST