Auf dem Weg nach Tschuschistan: Das Duo EsRaP im Talk bei Art Beat

Written by on 18. Juni 2019

Wenn sich melancholische Arabeske und knallharte Rap-Eloquenz zu einem spannenden Sound made in Ottakring verbinden, dann stecken EsRap dahinter. Die Geschwister Esra (Rap) und Enes (Gesang) machen seit Jahren gemeinsam Musik. Nach lässigen YouTube Videos, großen Auftritten auf dem Wiener Rathausplatz und einem Diplom an der Kunstuni erscheint jetzt ihr erstes Album: „Tschuschistan“. 

Es ist heiß in Ottakring. Während uns allen der Sommerschweiß auf der Stirn steht, erzählen Esra und Enes alias EsRap in ihrem Stammlokal am Yppenplatz gut gelaunt von der Arbeit an ihrem ersten Longplayer „Tschuschistan“. Warum hat es so lange gedauert, bis sie mit ihrem Sound zufrieden waren? Wie gehen sie mit der Rolle als Vorbilder für viele Wiener Kids mit Migrationshintergrund um? Warum hätte H.C. Strache besser auf sie hören sollen? Und: Warum lieben Türken eigentlich Lederjacken?

All das besprechen wir in dieser Ausgabe von Art Beat.

Foto: Daniel Shaked


NJOY Radio Wien 91.3fm

Nur wir sind so!

Current track
TITLE
ARTIST