Art-Beat

Dafür, dass alles „einfach so passiert“ ist, können Dives auf beachtliche erste vier Jahre ihrer Bandgeschichte zurückblicken. Tamara, Viktoria und Dora haben sich 2015 beim Girls Rock Camp kennengelernt und machen seither gemeinsam Musik. Nach einer EP und Konzerten in ganz Europa erscheint nun ihr erstes Album „Teenage Years Are Over“. Ein Gespräch über den […]

Reden über Musik sei wie Tanzen über Architektur, heißt es. Der Comiczeichner und Autor Reinhard Kleist zeichnet über und zu Musik. In seinen hochgelobten Graphic Novels beschäftigt er sich oft mit dem Mythos um Musiker wie Johnny Cash oder Nick Cave. Außerdem betreibt er die Kunstform des Live-Painting bei Konzerten. Ein Gespräch über das Leben […]

Sophie Passmann ist wahrscheinlich die eloquenteste junge Frau, die die deutsche Medienbranche derzeit zu bieten hat. In Wien las die Autorin, Satirikerin und Moderatorin zweimal vor vollem Haus aus ihrem Buch „Alte weiße Männer“ – und sprach mit uns über ihren Werdegang, den Feminismus und über TV-Serien. 

„Wir sitzen in der Grube und das Wasser steigt“. Diese alarmierenden Worten richtete Gernot Plass, der Intendant des Theater an der Gumpendorfer Straße, kürzlich an die Stadt Wien. Art Beat hat ihn besucht und mit ihm über die Arbeit in und an der Mittelbühne im sechsten Bezirk gesprochen. 

Er sagt mit einfachen, ungeschminkten Worten, was Sache ist. Und trifft einen mit dieser norddeutschen Geradlinigkeit oft mitten ins Herz. Thees Uhlmann ist einer der begnadetsten Erzähler des deutschsprachigen Pop. Statt Songs hat er in den vergangenen Jahren aber lieber einen Roman geschrieben. Mit seinem dritten Soloalbum „Junkies & Scientologen“ kehrt der ehemalige Frontmann der Band […]

Vom Jazz-Gesang zum Glam-Pop: Ankathie Koi schwebt seit Jahren wie ein schillernder Paradiesvogel durch die Wiener Musikszene. In ihrer Kunst kultiviert sie ein Faible für Klang und Ästhetik der 80er-Jahre und bleibt dabei trotzdem immer am Puls der Zeit. In Art Beat spricht sie über ihr neues Album „Prominent Libido“.

Wenn sich melancholische Arabeske und knallharte Rap-Eloquenz zu einem spannenden Sound made in Ottakring verbinden, dann stecken EsRap dahinter. Die Geschwister Esra (Rap) und Enes (Gesang) machen seit Jahren gemeinsam Musik. Nach lässigen YouTube Videos, großen Auftritten auf dem Wiener Rathausplatz und einem Diplom an der Kunstuni erscheint jetzt ihr erstes Album: „Tschuschistan“. 

Erika Ratcliffe wurde schon einmal mit dem Grazer Kleinkunstvogel ausgezeichnet. Und hat den Preis leider gleich danach kaputt gemacht. Dass sie dennoch zu den vielversprechendsten Talenten in der noch jungen heimischen Comedy-Szene gehört, steht außer Frage. Art Beat traf die Stand-Up-Comedienne auf dem Weg zwischen Wien und ihrer Wahlheimat Berlin. 


NJOY Radio Wien 91.3fm

Nur wir sind so!

Current track
TITLE
ARTIST