Die Medienszene der Ukraine erkunden

Written by on 27. Januar 2016

Nachdem ukrainische Journalismus-Studierende im vergangenen Sommer an der FHWien der WKW gewesen sind, fahren nun im Februar heimische Studierende in die Ukraine. Sie machen sich ein Bild von der Medienlage vor Ort.

„Propaganda in den Medien“ – aktueller könnte das Thema nicht sein, mit dem sich Studierende des Instituts für Journalismus und Medienmanagement an der FHWien der WKW im Rahmen einer Projektwoche befassen. Diese führt sie im Februar nach Lemberg, in die Ukraine. Nach wie vor gibt es dort den Konflikt zwischen Regierungstruppen und von Russland unterstützten Milizen, die für die Abspaltung der durch sie ausgerufenen „Volksrepubliken“ Donezk und Luhansk kämpfen. Die Nachrichtenlage erlaubt es nicht immer, klar zu definieren, was seriöse und unabhängige Information und was politische Propaganda ist.

Dominik Leitner ist einer der Studierenden, welche an der Ukraine-Projektwoche teilnehmen. Er ist gespannt darauf, die ukrainische Medienszene und vor allem Leute aus den Online-Medien kennenzulernen, die sich um eine kritischere Berichterstattung zum Ukraine-Konflikt bemühen als „klassische Medien“ sie bieten. Mit dem Thema „Propaganda“ befasst er sich im Rahmen einer medialen Projektarbeit vor Ort. Leitner freut sich darauf, mit den ukrainischen Journalismus-Studierenden zusammenzukommen. Im Rahmen einer Projektwoche im August 2015, bei der ukrainische Studierende die FHWien der WKW besucht haben, hat er sie bereits kennengelernt (Radio NJOY 91.3 hat berichtet). Besonders beeindruckt ist er von ihrer Professionalität im Medienbereich. Die ukrainischen Studierenden erstellten damals Multi-Media-Reportagen zum Thema „Migration“.

Radio NJOY 91.3 hat die Gäste bei ihrem damaligen Wien-Aufenthalt um eine Einschätzung gebeten, wie realistisch der Frieden zwischen der Ukraine und Russland ist. Diesen zu bewerkstelligen, sei schwierig, so der Tenor; letztlich müssten die Ukraine und Russland sich darum bemühen. Ohne „diplomatische Zurufe“ von außen.

Der Beitrag zum Nachhören (zu Beginn erzählt Dominik Leitner, Student am Institut für Journalismus und Medienmanagement, wie er der Ukraine-Projektwoche entgegensieht):
Ukraine-Projektwoche 2016


NJOY Radio Wien 91.3fm

Nur wir sind so!

Current track
TITLE
ARTIST