Die Tagespresse in #Vienna: „Sterbehilfe für die SPÖ“

Written by on 4. März 2019

Österreichs seriöseste Zeitung, die Tagespresse, wagt den Schritt ins Theater. Gründer Fritz Jergitsch spricht mit uns über das Programm. Außerdem planen SchülerInnen in Wien eine Großdemo gegen den Klimawandel. #Vienna!

ÖVP und FPÖ ersticken Österreich in harmonischer Umarmung, die SPÖ zerfleischt sich in Bandenkriegen, NEOS und Grüne kämpfen gegen die Bedeutungslosigkeit, Peter Pilz gegen sich selbst. Das ist der Hintergrund vor dem die Tagespresse ihr erstes  Kabarettprogramm fürs Theater entworfen hat – „Schwarz-Blau Unzensuriert“. Bis Mitte Mai kann man noch dabei sein. Wir sprechen mit Tagespresse-Gründer Fritz Jergitsch über das Programm und die besten Sager.

Außerdem: Jeden Freitag demonstrieren Wiener SchülerInnen gegen den schleppenden Fortschritt im Kampf gegen den Klimawandel. Vor dem Weltklimatag am 15. März sprechen mit einem der Organisatoren von „Fridays for Future“, die die Proteste organisieren.

Foto © Pertramer / Rabenhof


NJOY Radio Wien 91.3fm

Nur wir sind so!

Current track
TITLE
ARTIST