Science Talk

Published on Oktober 6th, 2015 | by NJOY Redaktion

0

Entzauberung von PR-Mythen

Im ersten Science Talk nach der Sommerpause ist Peter Winkler, Professor am Institut für Kommunikation, Marketing und Sales an der FHWien der WKW, zu Gast. Im Buch „Eine PR der nächsten Gesellschaft“ nimmt er PR-Legenden kritisch unter die Lupe. Er erklärt, worauf es bei erfolgreicher PR ankommt.

Persönlichkeiten lassen sich einen Eiswasserkübel über den Kopf schütten, um auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam zu machen: Vor etwas mehr als einem Jahr war die „Icebucket-Challenge“ ein Webphänomen. Sie wäre nie so erfolgreich geworden, wenn sie nicht in Massenmedien vorgekommen wäre, ist PR-Experte Peter Winkler überzeugt. Selten funktioniere eine solche Kampagne allein über die virale Weitergabe.

„Long Tail“ ist ein geflügeltes Wort in der PR-Welt. Es bezeichnet die Behauptung, dass mit Spezialinteressen ein einträgliches Geschäftsmodell entwickelt werden kann. In Wahrheit würden große Player den Markt dominieren, die Vorstellung der erfolgreichen Nischenökonomie sei nur im Hinblick auf spezifische Interessen gültig. Ein Beispiel sind AnbieterInnen alternativer Musiktitel, die im Web ihre KäuferInnen finden, während sie im klassischen Verkaufsgeschäft zu hohe Kosten verursachen würden.

Um erfolgreich in der PR zu arbeiten, sei es wichtig, Stakeholder-Beziehungen wie jene zu JournalistInnen aufzubauen und sich zu überlegen, wie diese angesprochen werden. Mehr zu seinen neuen Forschungsvorhaben verrät Peter Winkler im Science Talk.

©[Niuton may] via flickr.com

Der Science Talk mit Peter Winkler zum Nachhören:

1)


2)


3)


4)


5)

 


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • NJOY Livestream


  • Facebook

  • Twitter

  • Partner