Es heißt Vulva. Nicht Vagina

Written by on 22. Januar 2020

Vagina, Mumu, Vulva, Muschi, Möse, Scheide, Pipi … Es gibt zahlreiche Ausdrücke, die das weibliche Geschlecht bezeichnen, die im Mittelpunkt unserer Sendung vom 15. und 22. Januar 2020 stand. Livegast im Studio war Ana Bachofner, eine der Gründerinnen vom Verein Viva la Vulva (http://www.vivalavulva.at/), eine sexpositive Plattform  für junge Feministinnen. Mit ihr haben wir über Aktivismus und Provokation gesprochen, aber auch über Politik und Gleichberechtigung in der Sexualität. Da nicht jeder Sexualität mit Lust verbindet finden auch Sexualstörungen Raum für Gespräche. Für Vaginismus-Betroffene gibt es die Selbsthilfegruppe “Invisible wall” (Kontakt: invisible.wall@gmx.at)

Lifehack der Woche: „Lady Bluetooth. Hedy Lamarr“: Ausstellung im Jüdischen Museum am Judenplatz. bis 10. Mai 2020, http://www.jmw.at/de/exhibitions/lady-bluetooth-hedy-lamarr


NJOY Radio Wien 91.3fm

Nur wir sind so!

Current track
TITLE
ARTIST