Fußball-WM: Was braucht es, um bei den Matches erfolgreich zu sein?

Written by on 7. Mai 2018

Baldiger Anpfiff zur Herren-Fußball-WM am 14. Juni in Russland: Ohne die Niederlande, Italien – und Österreich. Schafft Deutschland es, den WM-Titel zu verteidigen? Welche Art von Ernährung braucht es für einen Spieler, um bei den Matches eine Top-Performance abzuliefern? Und wie brisant ist eine WM in Russland, in einem Land, in dem die Politik von Präsident Putin umstritten ist (Hunderte gingen erst kürzlich wieder gegen Putin in Russland auf die Straße. – Putin startete gerade in seine vierte Amtszeit und wird Wien am 5. Juni besuchen)? Spannende Fragen an Personal Trainer und Ernährungsexperte Christian Putscher. 

Christian Putscher (li. im Bild) ist selbst ein großer Fußballfan – auch das entscheidende Spiel, in dem sich „Red Bull Salzburg“ vorzeitig zum fünften Mal in Folge zum Meister kürte (nach dem bitteren Aus in der Europa League gegen Marseille; Olympique Marseille unterlag wiederum im Europa-League-Finale Atlético Madrid mit 0:3), dürfte er verfolgt haben. Putscher lässt sich die WM-Spiele ab Mitte Juni sicher auch nicht entgehen. Das Final-Spiel am 15. Juli natürlich ebenfalls nicht – seinen Terminkalender richtet er so aus, dass er das Spiel sehen kann. Als Ernährungsberater und Trainer ist er vielbeschäftigt und gibt in dieser Spezialausgabe des „Wissenschaftsradios“ spannende Einblicke in den Profi-Fußball. So verrät er auch, was im Hinblick auf die Ernährung besonders wichtig ist, um als Spieler bei der Herren-WM in Russland am Platz eine gute Leistung bringen zu können.

Putscher lässt sich entlocken, dass es einen deutschen Fußball-Bundesliga-Club gibt, der an einer Zusammenarbeit mit ihm interessiert ist: „Es ist nicht Schalke“, so Putscher im Talk mit Moderator Paul Buchacher. Wie sich das Profi-Training in Österreich von jenem in Deutschland markant unterscheidet und wie er das Millionengeschäft „Fußball“ sieht, hören Sie in der Sendung.

Redakteur Michel Mehle ist diesmal auf dem Fußballplatz verabredet – und zwar mit einem prominenten Schauspieler, der ein großer Fußballfan ist. Wer es ist, erfahren Sie im „Wissenschaftsradio Spezial“!

Der Podcast zum Nachhören:

Credit: Christian Putscher


NJOY Radio Wien 91.3fm

Nur wir sind so!

Current track
TITLE
ARTIST