Granada und Möwe: Rückblick aufs Donauinselfest

Written by on 27. Juni 2018

„Geh bitte“ heißt das neue Album der steirischen Band Granada. Am letzten Tag des Donauinselfests haben sie es präsentiert. Wir sprechen mit Akkordeonist Xidi. Außerdem besucht uns das EDM-Duo Möwe im Studio bei #Vienna.

„Sauna“ ist der Titel, bei dem Xidi am meisten Herzklopfen hatte. Nicht nur, weil es da um Schweiß und nackte Haut geht. Der neue Song der steirischen Band Granada feiert auf dem Donauinselfest seine Publikumspremiere. „Aber es ist alle Gut gegangen und wir sind mega Happy,“ sagt der Akkordeonist. Mission geglückt.

„Geh Bitte“ heißt das neue Album von Granada. Und genau wie „Sauna“ ist der Text vielschichtig und lädt zum Interpretieren ein. Die Musik bleibt aber tanzbar – wer nicht viel auf Texte gibt kann zu „Geh Bitte“ einfach feiern. Im Interview mit #Vienna spricht Akkoredeonist Xidi über die Entstehung des Albums.

Außerdem besuchen und Möwe im Studio! Clemens Martinuzzi und Melanie Ebietoma haben dieses Jahr den Amadeus Award in der Kategorie „Elektronic/Dance“ gewonnen. Jetzt träumen sie größer – und wollen die USA aufmischen. Im Studio bei #Vienna sprechen wir über ihre Chancen und ihre nächsten Konzerte.

Und: Es gibt Tipps für alle, die mit Palmen am Balkon feiern. Wer diesen Juli in Wien bleibt kann sich auf eine Reihe von schönen Events freuen. Manuel von goodnight.at präsentiert eine anständige Auswahl. So viel kann schon einmal vorweggenommen werden: Tanz durch den Tag (TddT) laden am 08. Juli zum nächsten Fest. Marie von TddT spricht in Vienna zum ersten Mal über ihre Pläne.

Viel Spaß!


NJOY Radio Wien 91.3fm

Nur wir sind so!

Current track
TITLE
ARTIST