Herausforderung für Human-Resources-Management

Written by on 4. Mai 2015

Diesmal im Science Talk zu Gast ist Barbara Covarrubias Venegas, Leiterin des Stadt Wien Forschungs- und Lehrteams HR Progress am Institut für Personal und Organisation an der FHWien der WKW. Ein Gespräch über die Anforderungen für moderne Human-Resources-Abteilungen und warum sich US-Konzepte nicht immer für Europa eignen.

Vor fünf Jahren seien Human-Resources(HR-)-Abteilungen in Unternehmen noch stärker mit Administrativem befasst gewesen, erklärt Barbara Covarrubias Venegas, Leiterin des Projekts HR Progress am Institut für Personal und Organisation an der FHWien der WKW. Heute nehmen diese Agenden ab und es gehe mehr um die Ausrichtung von strategischem Personalmanagement.

Die aktuellen, modernen Entwicklungen am Human Resource Sektor wurden ebenfalls durch eine Studie bestätigt, in der 250 Personen aus dem HR-Bereich aus Österreich, Deutschland und der Schweiz interviewt wurden. „Die Befragten sehen die Entwicklung vom Administrativen hin zu strategischen Agenden wie dem Führungskräftetraining“,  berichtet Barbara Covarrubias Venegas. Nach Einschätzung der Befragten entfallen 40 Prozent ihrer Tätigkeit auf Aufgaben des sogenannten „Employee Champions“. „Wenn man sich als guter Arbeitgeber und als ,great place to work‘ darstellen will, ist es wichtig, bei den Mitarbeitern ein hohes commitment zu erzielen.“, erklärt Covarrubias Venegas.

Barbara Covarrubias Venegas arbeitet auch an einem HR-Kompetenzmodell, das mit Partnern aus Tschechien, der Slowakei und Ungarn erstellt wird. In Unternehmen in diesen Ländern wurden westliche HR-Modelle eingeführt, die sich aber nicht immer eignen würden. „Es ist nicht möglich, amerikanische Modelle dort so umzusetzen, sie also einfach darüber zu stülpen.“ Hier ist es wichtig, die anderen kulturellen Hintergründe wahrzunehmen und diese bei der Implementierung von zukunftsweisenden HR-Modellen zu berücksichtigen.

Der Science Talk mit Barbara Covarrubias Venegas zum Nachhören:

1)


2)

3)


4)

 

©[ffaalumni] via Flickr.com


NJOY Radio Wien 91.3fm

Nur wir sind so!

Current track
TITLE
ARTIST