Kulturcollage

Published on Mai 17th, 2017 | by NJOY Redaktion

0

Landesausstellung in Niederösterreich

Bis Anfang November kann im südlichen Waldviertel die Niederösterreichische Landesausstellung besucht werden. Das Schloss Pöggstall ist Hauptaustragungsort und bietet unter dem Titel „Alles was Recht ist“ einen Einblick in die Geschichte der Rechtsprechung. Victoria Brödl hat sich die Ausstellung angesehen.

Wie ist eine Gerichtsverhandlung aufgebaut? Wie zeichnet man ein Phantombild? Welche Foltermethoden gab es früher und welche werden heute noch angewendet? Wie haben sich die Menschenrechte entwickelt? Das sind nur wenige von vielen Fragen, die in der Ausstellung beantwortet werden. Für viele klingt „Recht“ wahrscheinlich uninteressant. Aber wer hätte gedacht, dass dieses Thema spannend gestaltet werden kann? Das Erfolgskonzept: Viel Interaktion mit den Besuchern, Arbeit mit Multimedia und sogar sprechende Wände.

Im Zuge der Ausstellung kann man weitere sechs Stationen im Waldviertel besuchen. Darunter zählen unter anderem das Mohndorf Armschlag, die Ypserklamm oder der Kräutergarten von Bad Traunstein. Wenn man einen mehrtägigen Ausflug in die Region machen will, kann man verschiedenste Kombinationen buchen. Aber nicht nur der Tourismus, sondern auch Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur sollen langfristig durch die Landesausstellung gestärkt werden.

 

Weiterführende Infos:

http://www.alleswasrechtist.at/de

Fotos: (c) Victoria Brödl


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • NJOY Livestream


  • Partner

  • Facebook

  • Twitter