MyClubs: Wiener Fitness für Europa

Written by on 22. Juni 2017

MyClubs macht Sie fit – egal, welchen Sport Sie mögen. Das „Sport-StartUp“ (Sportaggregator) aus Wien verbindet verschiedenste Fitness-Angebote zu einer Mitgliedschaft. Bald will Gründer Tobias Homberger in andere Länder expandieren und ganz Europa fit machen!

Tobias Homberger ist auf der Erfolgsspur. Moderator Paul Buchacher bleibt bei diesem Gründer einfach die Luft weg! Nicht nur, weil sie bei einer Partie Squash ordentlich Gas geben. Tobias Homberger ist einer von Österreichs Top-Gründern. Mit MyClubs hat er einen Fitness-Aggregator ins Leben gerufen, der in ganz Österreich und der Schweiz aktiv ist – und bald wohl nach Deutschland, Frankreich und Spanien expandiert! Sehr gut vorstellbar, dass das Konzept von MyClubs eine lange Zukunft hat – so wie es Bankomaten schon lange gibt ; die elektronischen Kontomanager feierten im Juni 2017 ihr 50-jähriges Jubiläum.

Gegründet hat der sportliche Homberger sein Unternehmen MyClubs allein. Eine Ausnahmesituation, denn in Österreich wird eher im Team gegründet. Was es braucht, um ein erfolgreiches Unternehmen wie MyClubs auf die Beine zu stellen, wie man sich die gnadenlose Konkurrenz aus Berlin vom Leib hält und wer beim Squash letztendlich besser war, hören Sie im Podcast.

Obwohl oft über die Unsportlichkeit von Österreichs Jugendlichen gejammert wird: Österreich ist ein Sportland – das zeigen die Erfolge des heimischen Handball-Teams (qualifizierte sich für die EM 2018 in Kroatien), das heimische Frauen-Fußball-Nationalteam, das im Juli bei der EM in den Niederlanden mitkickt, und Dominic Thiems Tennis-Sternstunden. (Anm.: Keine Sternstunde, sondern einen Tiefpunkt erlebt aktuell Ex-Tennis-Star Boris Becker. Ein britisches Gericht hat ihn wegen Millionenschulden für pleite erklärt. Becker bestreitet, pleite zu sein. Seine Anwälte kämpfen um seinen Ruf.) Und bald steht die Beachvolleyball-WM vor der Tür! Zum ersten Mal findet sie auf der Wiener Donauinsel statt.

Redakteur Michel Mehle hat Österreichs Beachvolleyball-Star Clemens Doppler zu einer Partie mit der Wiener Volleyball-Jugendmannschaft „hotVolleys“ getroffen. Clemens Doppler ist als Coach mit Jugendlichen bestens geschult. Sein neues Unternehmen „Sportbox“ soll Österreichs Jugend für Sport begeistern. – Last, but not least News, was die Neuordnung der Gewerbeordnung betrifft: Zwischen SPÖ und ÖVP gibt es eine Einigung. Das Gesetzespaket soll ab 1. Mai 2018 in Kraft treten. Es kommt u. a. das Aus für Teilgewerbe, an freien Gewerben gibt es 440, für die es künftig nur noch einen Gewerbeschein geben soll. Arbeitsvermittlung und Erzeugung von kosmetischen Artikeln kommen etwa zu den freien Gewerben. Der größte Teil der Teilgewerbe wird zu freien Gewerben, wobei man diese künftig mit einem Gewerbeschein ausüben kann. – Und auch ein großes Wirtschaftsthema, da Flüge für das Business oft sehr wichtig sind: Der Verfassungsgerichtshof hat das Verbot für den Bau einer 3. Piste auf dem Flughafen Wien-Schwechat aufgehoben. Nun geht das Verfahren an die vorige Instanz zurück  (der Bundesverwaltungsgerichtshof untersagte zuvor den Bau aus Umweltgründen) und damit in die Verlängerung …

Der Podcast zum Nachhören:


NJOY Radio Wien 91.3fm

Nur wir sind so!

Current track
TITLE
ARTIST