Nudging: Schupser für den inneren Schweinehund

Written by on 7. Januar 2020

Klimafreundlicher, fairer, sportlicher. Martin Kocher leitet die erste Nudging-Unit Österreichs. Er will Menschen beeinflussen, ohne, dass sie es merken.

Die neue Schwarz-Grüne Regierung in Österreich hat sich den Klimaschutz auf die Fahnen geschrieben. Doch machen alle mit? Martin Kocher leitet das Institut für Höhere Studien (IHS) und die erste Nudging-Unit Österreichs. Mit kaum merklichen Hebeln will er das Verhalten der ÖsterreicherInnen zum Positiven beeinflussen. Das Konzept dahinter heißt Nudging und wird von Regierungen weltweit angewendet. Auch die Stadt Wien plant einen digitalen „Token“, der klimafreundliches Verhalten belohnen soll. Wann Nudging gut und wann schlecht ist und wie man Nudging selbst in seinem Alltag anwenden kann, hört ihr im Podcast.

Foto: IHS


NJOY Radio Wien 91.3fm

Nur wir sind so!

Current track
TITLE
ARTIST