Rennen zum Mars: „Wir suchen nach Leben“

Written by on 17. Juni 2019

Norbert Frischauf ist Astrophysiker und Unternehmer. Sein Unternehmen OffWorld soll mit autonomen Robotern einer Besiedelung des Mars den Weg bereiten.

Der Griff nach den Sternen. In den USA, China und in Europa träumt man von den ersten Siedlungen außerhalb der Erde. 50 Jahre nachdem Neil Armstrong die ersten Fußabdrücke eines Menschen auf dem Mond hinterlassen hat, herrscht wieder Aufbruchstimmung.

US Präsident Donald Trump will eine Station in der Umlaufbahn des Mondes, China hat über eine Station auf dem Mond selbst gesprochen, Unternehmer Elon Musk will den Mars besiedeln, Jeff Bezoz Raumfahrten für Touristen anbieten. All das soll innerhalb der nächsten 10 Jahre passieren. Ist das möglich? Willkommen bei „Start Me Up“!

Astrophysiker Norbert Frischauf arbeitet als Wissenschafter und Unternehmer dafür, den Griff nach den Sternen wahr werden zu lassen. Beim Weltraumprojekt „Aurora“ der Europäischen Weltraumorganisation ESA hat er bei den Plänen mitgewirkt bis 2032 den ersten Menschen auf den Mars zu bringen. Mit dem von ihm gegründeten Unternehmen OffWorld soll diese Ankunft vorbereitet werden. Mit einer Armee an transplanetaren Robotern.

Welche Rolle werden private Unternehmen in der Zukunft der Raumfahrt spielen? Und wie überzeugt man Investoren wirklich an eine Reise zum Mars zu glauben? Ihr hört es in „Start me Up“!


NJOY Radio Wien 91.3fm

Nur wir sind so!

Current track
TITLE
ARTIST