Wohnen in Wien: Urbanität und Gemeindebau

Written by on 27. November 2019

Gründerzeit, Jugendstil, Nachkriegsbau oder Biedermeier: Wien hat viele Fassaden. Was und wie gebaut wird hat nicht nur nur mit Ästhetik und Zeitgeist, sondern auch  mit den jeweiligen Vorstellungen von Gesellschaft, Stadt und Urbanität zu tun. Ein Blick hinter die Fassade zweier Stadtkonzepte.

Innenstadt verdichten oder Speckgürtel verbreitern, Siedlungs- oder Wohnungsbau, Einkaufszentrum oder Community Center. Bauliche Entscheidungen beeinflussen das Leben in einer Stadt massiv und setzen gesellschaftliche Prioritäten: Was sollen öffentliche Gebäude kosten? Wo können sich Menschen begegnen? Wie weitläufig und grün ist eine Stadt? Wie viel und welchen Raum bekommen Konsum, Freizeit oder Denkmäler?

 

© Wien Museum

 

100 Jahre Wiener Gemeindebau 

Ein Stadtkonzept, das Wiens Erscheinungsbild wie kein zweites prägte, feiert heuer seinen 100. Geburtstag. Im roten Wien der Zwischenkriegszeit heißt es Spatenstich für den ersten Wiener Gemeindebau. Das bedeutet nicht nur leistbaren und qualitativen Wohnraum für tausende ArbeiterInnen, sondern umfassende gesellschaftspolitische Reformen in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Gleichberechtigung. Christine Mayrhofer hat neben der Jubiläumsausstellung im MUSA und dem Waschsalon des Karl-Marx-Hof  auch einen Hausbesorger auf seiner Stiege besucht.

 

 

 

 

© Christoph Hanak

Öffentlicher Raum im Wandel

Der Bau von Wohnungen und anderer Infrastruktur verändert in den letzten Jahren den öffentlichen Raum Wiens. Zwischen den Bemühungen um genügend Wohnraum steht Wien in Sachen  Klimawandel vor Herausforderungen.  Christoph Hanak hat sich auf der international Urban Studies Konferenz und auf der Technischen Universität Wien umgehört und berichtet, was sich ExpertInnen für die Zukunft der Stadt Wien wünschen.

 

Studiogespräch: Die nachhaltige Stadt der Zukunft? 

Laura Schott hat die Wiener Umweltanwaltschaft ins Radio NJoy 91.3-Studio gebeten:  Henriette Raimund erzählt von zukunftstauglichen Stadtkonzepten und wie die schwierige Balance zwischen Bebauung und Grünfläche konkret umgesetzt werden kann.

 

 

Headerbild: © Wien Museum

 


NJOY Radio Wien 91.3fm

Nur wir sind so!

Current track
TITLE
ARTIST