Kulturcollage

Published on Januar 17th, 2017 | by NJOY Redaktion

0

Virtual Reality

Die Virtual Reality liegt in unserer Gesellschaft voll im Trend. Ihren Ursprung hat die virtuelle Realität vor 30 Jahren in der Spieleindustrie. Mittlerweile wird die VR nicht nur in der Videospielindustrie, sondern auch in vielen anderen Bereichen wie in der Elektronikindustrie als nächstes großes Medium gesehen.

Einige Branchenvertreter sehen die virtuelle Welt sogar als „Medium, um alle Medien zu vereinen“. Der Grund dafür ist, dass VR von Spielen über Industriedesign bis hin zu Tourismus vielseitige Einsatzmöglichkeiten hat und schlussendlich Erlebnisse erlaubt, die über reale Grenzen hinausgehen. Unsere Redakteurin Christina Paul hat sich für ihren Beitrag in den verschiedenen Bereichen umgesehen, und sich mit dem Start up Gründer von Happymed, Philipp Albrecht, und dem Geschäftsführer von Signsmedia, Stefan Hegen, darüber unterhalten wie sie die Virtuelle Brille in der Medizin und im Business Bereich einsetzen.

 

 

Im zweiten Beitrag betrachtet Alexa Lutteri die neue Technik kritisch. Im Interview mit Timon Liebau, Geschäftsführer des ersten Virtual Reality Cafes „vrei“ in Wien, sollen potenzielle Gefahren, mögliche soziale Auswirkungen und sonstige Bedenken bei der Anwendung von VR beleuchtet werden.

 

 

 

20170118_VR_2.Beitrag_Lutteri_fertig

 

 

Foto: ©Happymed//Alexa Lutteri


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • NJOY Livestream


  • Partner

  • Facebook

  • Twitter