Wiener Verkehr zukunftsfit

Written by on 21. Mai 2019

Wien wächst und immer mehr Menschen sind auf den Straßen unterwegs. Staus am Gürtel sollen in Zukunft jedoch genauso vermieden werden wie überfüllte Straßenbahnen und lange Wartezeiten auf Busse. Was genau geplant ist, damit die Menschen auch in Zukunft sicher und schnell von A nach B kommen, hat sich Simon Plank angesehen.

Laut Schätzungen von ExpertInnen hat Wien in den kommenden Jahren eine rasante Entwicklung vor sich. Immer mehr Menschen werden im Wiener Ballungsraum leben und sich fortbewegen. Das stellt die Wiener Stadtverwaltung vor eine große organisatorische Herausforderung, denn bereits im Jahre 2025 sollen laut dem Fachkonzept für Mobilität rund drei Viertel aller zurückgelegten Wege zu Fuß, auf dem Fahrrad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt werden. Dadurch erwarten sich die Verantwortlichen eine Verbesserung der Lebensqualität und eine geringere Feinstaubbelastung.

Mehr Menschen, die öffentlich unterwegs sind, bedeuten aber auch mehr Züge, mehr Straßenbahnen und mehr Busse, die jeden Tag durch Wien fahren. Aus diesem Grund denkt man auch bei den Wiener Linien schon einen Schritt voraus, indem neue Linien gebaut und jährlich mehrere hundert Bim-, Bahn- und BusfahrerInnen ausgebildet werden.

 

Titelbild: ©(Manfred Helmer_Flexity Linie 67) via bildstrecke.at


Continue reading

NJOY Radio Wien 91.3fm

Nur wir sind so!

Current track
TITLE
ARTIST