Zeichnen über Musik: Graphic Novelist Reinhard Kleist bei Art Beat

Written by on 29. Oktober 2019

Reden über Musik sei wie Tanzen über Architektur, heißt es. Der Comiczeichner und Autor Reinhard Kleist zeichnet über und zu Musik. In seinen hochgelobten Graphic Novels beschäftigt er sich oft mit dem Mythos um Musiker wie Johnny Cash oder Nick Cave. Außerdem betreibt er die Kunstform des Live-Painting bei Konzerten. Ein Gespräch über das Leben als Zeichner und über Telefonate mit Rockstars. 

Spannende Figuren, Lebenswege mit Brüchen, dramatische Geschichten – das sind die Stoffe, die Reinhard Kleist anziehen. In seinen  düsteren und doch sehr dynamischen Graphic Novels geht er den Biografien von Künstlern wie Johnny Cash, Nick Cave und bald auch David Bowie auf den Grund. Aber nicht nur das: Sein aktuelles Werk „Knock Out“ beschäftigt sich mit dem schillernden und gleichzeitig zutiefst dramatischen Leben der US-Boxer-Legende Emile Griffith.

Im Oktober war Reinhard Kleist bei der Messe Vienna Comix als Stargast geladen. Wir haben ihn in der Lobby seines Hotels zum Interview getroffen.

Foto: Carlsen Verlag


NJOY Radio Wien 91.3fm

Nur wir sind so!

Current track
TITLE
ARTIST